direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lupe

Dr. Lidia Gasperoni hat Philosophie in Rom, Freiburg im Breisgau und Berlin
studiert und wurde 2015 an der TU Berlin promoviert. Seit 2014 lehrt sie Philosophie
mit Schwerpunkt Ästhetik und Raumtheorie und entwickelt interdisziplinäre Seminare
zwischen Philosophie und Architektur am Institut für Architektur der TU Berlin. Sie
hat an der UdK und an der Universität Kassel gelehrt.

 

 

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen
im Bereich der Philosophie der Architektur,
der Medienphilosophie und Anthropozäntheorie. Sie ist Mitglied
des Netzwerks Architekturwissenschaft, seit 2020 Präsidentin des
gemeinnützigen Vereins Fieldstations und seit 2011 Koleiterin
der Freigeist-Akademie für Geisteswissenschaften. Alle Informationen über ihre
Forschung, Veröffentlichungen, Lehre und kuratorische Arbeit befinden sich auf 
ihrer persönlichen Webseite.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe